Letzte Einsätze

23. Juni - 22:48 | Heckenbrand Öttlstraße
21. Juni - 15:55 | Personenrettung aus Lift Heschgasse
21. Juni - 07:47 | Brandmeldealarm Fa. Vishay
20. Juni - 19:58 | Brandmeldealarm LKH
20. Juni - 06:53 | BMA VARENA

Jugendlager 2010

Jugendlager 2010 in Waldzell – Bezirk Ried

Tag 1

Auch dieses Jahr nahm die Jugendgruppe der Feuerwehr Vöcklabruck am Jugendlager in Waldzell teil. Am Mittwoch, den 14. Juli 2010, trafen sich die Jugendlichen und die Jugendbetreuer um 11:00 Uhr im Feuerwehrhaus; die letzten Taschen wurden noch verladen. Um 12:00 Uhr war es dann soweit und es ging Richtung Waldzell. Dort angekommen meldeten wir uns an und bekamen unseren Zeltplatz zugewiesen. Nun hieß es einmal unsere zwei Zelte sowie die neuen Feldbetten zusammen zu bauen. Da es so heiß war, beschlossen wir noch einen Besuch in Freibad Waldzell. Nach der Abkühlung gingen wir zusammen zum Abendessen. Um 19:15 Uhr stellten wir uns für die Eröffnungsfeier auf. Die Höhenrettergruppe der Freiwilligen Feuerwehr Ried im Innkreis seilte die Jugendfahne aus 35 Meter Höhe ab und übergab diese an die Feuerwehrjugend. Nach der Eröffnung besuchte uns noch unser Kommandant Dr. Martin Gschwandtner bis zur Nachtruhe um 22:30 Uhr.

Tag 2

Die Nacht war viel zu kurz, denn um 06:00 Uhr war schon Tagwache. Vormittags (08:45 Uhr) fand die Lager-Olympiade statt, an der wir teilnahmen. Gegen Mittag statteten wir dem Bundesheer Ried einen Besuch ab, wo wir auch unser Mittagessen einnahmen. Im Anschluss konnten wir uns die Kaserne, diverse Fahrzeuge sowie die Ausrüstung anschauen. Am Abend besuchten uns einige Eltern. Als Abendprogramm konnte man sich folgendes anschauen bzw. daran teilnehmen: Vorführung von KTM, Kistenklettern, Kranfahrten und die Mini-Playback-Show. Um 22:30 Uhr hieß es wieder einmal Nachtruhe.

Tag 3

Auch am dritten Tag wurden wir wieder sehr früh geweckt (Tagwache um 06:30 Uhr). Im Anschluss ging es zur Morgentoilette und zum Frühstück. Nach dem Gruppenfoto gab es bis Mittag wieder die Lager-Olympiade. Am Nachmittag verschafften wir uns Abkühlung im nahen Badesee. Zurück vom Baden kam die Österreichische Rettungshundebrigade zu uns ins Jugendlager und zeigte im Rahmen einer Hundevorführung das Können der Vierbeiner. Am frühen Abend besuchte uns dann noch Peter Hackmann vom SV-Ried und erfüllte Autogrammwünsche. Um 21:30 Uhr wurde gemeinsam ein Luftballonstart durchgeführt.

Tag 4

Nach dem Frühstück fand noch die Schlussfeier statt. Wieder zu Hause reinigten wir gleich noch die Zelte und aßen noch gemeinsam zu Mittag. Wir freuen uns schon auf nächstes Jahr in Frankenburg und wünschen euch allen noch einen tollen Sommer!

 

Fotos: Marvin Reitinger, David Binder

© FF Vöcklabruck 2014. Alle Rechte vorbehalten | created by des19n.at .